Muttertag…

…heute ist der richtige Tag für einen kurzen Blogeintrag.

Regenwetter und kuscheln auf der Couch.

Vor 2 Tagen war Muttertag und ich bin so dankbar das ich einen Partner habe der mit mir mitfühlen kann und obwohl Lio nicht sein Kind war, ist, hat er mir eine große Überraschung zum Muttertag gemacht hat.

Wunderschöne Blumen habe ich von ihm bekommen und ein Armband das meine Bindung zu meinem Sohn symbolisiert.

Und gleichzeitig auch unsere Liebe füreinander.

Und ich bin so dankbar für meine Familie und Freunde die mich so gestärkt und aufgebaut haben mit ihren liebevollen Nachrichten zum Muttertag.

Die Tage vor dem Muttertag waren emotional mal wieder sehr schwer, aber mittlerweile weiß ich wie sich diese fiese, tiefe Traurigkeit anfühlt wenn Feiertage bevorstehen und dadurch das ich authentisch damit umgehe erlaube ich es mir auch traurig zu sein.

Es fühlt sich zum Glück nicht mehr so an als würde mich der Schmerz umbringen.

Dennoch tut es einfach sehr sehr weh.

Vermissen tut weh.

Aber ich kann auch von Herzen aufrichtig sagen das ich mir ein Leben wie ich es jetzt habe nie vorstellen konnte nach Lio‘s Tod.

So kann ich meinen Partner, meine Familie, meine Freunde und mein Umfeld tatsächlich genießen und empfinde bewusste Dankbarkeit.

Genauso habe ich auch den Ernst des Lebens verloren und das ist gut so.

Sorgen und Misserfolge.

Zugefügte Wunden in der Vergangenheit, meiner eigenen Kindheit.

Enttäuschungen und schwieriger Umgang nehme ich mir nicht mehr so negativ zu Herzen.

Zudem betrachte ich meine Mitmenschen anders.

Ich werte zum Glück viel weniger und mein Herz ist offener, wärmer geworden.

Und ich reflektiere mich bewusst und klar selbst.

Halte mir den Spiegel vor meine Augen.

Ich habe keine Angst mehr vor meinen Schwächen und auch nicht vor meinen Stärken.

Mein Leben hat sich vor nicht mal 2 Jahren schlagartig geändert.

Von der einen Sekunde zur anderen war nichts mehr wie es war.

Ich habe überhaupt keine Ahnung warum und was dieses Leben ist.

Warum es gelebt werden muss.

Was es für jeden einzelnen von uns Menschen bedeutet.

Ich lebe einfach.

Mit allen Emotionen.

Mit meinem Schmerz.

Mit meinem Herz.

Advertisements

Autor: puzzlelicious

Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s