Zeit…

Die Zeit vergeht so schnell. Man kann sie gar nicht festhalten.

Die Stunden, Minuten, Sekunden vergehen.

Vergehen.

Ich habe im letzten Jahr so viele Kämpfer kennengelernt.
Ihre Geschichten, ihre Verluste, ihre Sorgen und Ängste.

Ich bin überrascht wie viele starke Menschen es auf dieser Welt gibt.

Genauso bin ich überrascht wie viele oberflächliche und dumme Menschen es gibt.
Wie viele anderen Leid und Schaden zufügen und scheinbar gar nichts dabei empfinden.

Es gibt die, die schlimme Dinge erlebt haben und dadurch wundervolle, aufrichtige Empathen geworden sind.

Aber es gibt auch die, die schlimme Dinge erlebt haben und dadurch ekelhafte verletzende Menschen geworden sind.

Ist es also doch immer eine Wahl was man selbst daraus macht?
Bitter werden?

Weitergehen?

Aufgeben?

Nach vorne schauen?

Ich befinde mich noch immer in einer Art Zwischenwelt.
Schwerelos.

Schwebend irgendwo.

Zwischen Gleichgültigkeit und bitte wacht alle auf.

Zwischen ich will wieder leben, lieben und mein Leben ist gelaufen.

Vor ein paar Tagen habe ich mit einem kleinen Teil meiner Familie Briefe in den Himmel geschickt an meinen Sohn.
Es war so unglaublich berührend.

Ich habe so viel geweint und gleichzeitig wusste ich in meinem Herz das mein Sohn sich darüber unendlich freut.

Ich weiß gar nicht wo er ist, das ist manchmal das Schlimmste für mich. Das ich einfach gar nichts mehr für ihn tun kann, außer die Erinnerung an ihn aufrecht zu erhalten.

Advertisements

Autor: puzzlelicious

Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben.

2 Kommentare zu „Zeit…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s