Trauer…

…die letzte Woche war abwechslungsreich mit meinen Emotionen.
Während ich am Montag noch vor Wut meinen Kopf gegen die Wand schlagen hätte können, bin ich heute wieder ruhiger und friedlicher.
Das verdanke ich den Menschen die mich genau in jeder Verfassung ertragen, verstehen können und mir die Hand reichen.
Ich glaube ich muss mit dem Gedanken und Gefühl der Unvollständigkeit leben lernen. 

Ich weiß noch nicht wie ich es schaffen kann.

Es wird vollkommen egal sein was ich tue, mein Kind wird mir immer fehlen.

Mein kleiner Lio ist eine Lücke in meinem Leben die nie schließen wird.
Ich habe mir vorgenommen mich mehr ernst zu nehmen und mir zu erlauben auch weniger schöne Gefühle zu haben.

Ich muss nicht funktionieren.

Ich darf leiden, mein Herz darf schreien und weinen, jemand wurde mir genommen, jemand der niemals zu ersetzen ist. 

Von nichts und niemand.

Du fehlst mir meine kleine Motte💛

Advertisements

Autor: puzzlelicious

Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s