Stärke…

Ich höre oft das ich stark bin.
Ich höre oft die Frage wie ich das schaffe, man könnte sich nicht vorstellen so einen Verlust zu überleben.
Die Wahrheit ist man überlebt es auch nicht, …
…alles hat sich geändert, der Alltag, der Charakter, die Persönlichkeit, das Herz, Freundschaften, Familie, Werte, Liebe, Leben …alles.
Mein altes Ich ist mit meinem Kind gestorben.
Die Wahrheit ist das man gar keine andere Wahl hat als “ stark “ zu sein.
Die einzige Option wäre aufgeben gewesen, sich selbst das Leben zu nehmen um nichts mehr fühlen zu müssen.
Viele Wochen war der Gedanke an Suizid mein ständiger Begleiter, mein Trost, mein Hoffnungsanker.
Ich wusste ich muss es nicht durchhalten, ich muss es nicht überleben, ich kann diesen scheiß Schmerz der mich quält beenden, ich wusste ich kann meinem Kind folgen und wahrscheinlich hätten einige es auch verstanden.

Mittlerweile haben sich meine Gedanken geändert, vor allem für meinen verstorbenen Sohn und den Menschen um mich herum die mich lieben.

Meinen Sohn hätte ich jeden Tag wissen lassen wollen das er ein Superheld ist.
Ich hätte mit ihm jeden Kampf im Leben gemeinsam durchgestanden.
Ich hätte ihm versucht zu vermitteln das Er und sein Leben einzigartig und wertvoll ist, das es nichts geben wird was mich veranlassen könnte an ihn zu zweifeln.
Das er gewollt und für immer unendlich geliebt ist.

Außerdem wollte ich nicht das die Menschen die mich lieben genauso fühlen müssen wie ich.
Ich wollte Ihnen nicht den gleichen Schmerz zumuten.

Ich habe meinem Sohn das Versprechen gegeben für ihn das Leben weiter zu rocken bis zu dem Tag an dem Er und Ich wieder miteinander vereint sind.
Ich werde für meinen Sohn alle realistischen Träume in die Tat umsetzen.
Ich werde an Orte reisen an denen ich noch nie war.
Ich werde tanzen, Abenteuer erleben, mit meiner Familie und meinen Freunden den grauen Alltag bunt machen.
Ich werde mehr auf mich, meinen Körper, meine Gewohnheiten achten.
Ich werde weniger Angst vor dem Leben haben.
Ich werde für ihn lernen mich selbst zu lieben und mein Leben lebendig machen.
Das ist sein Vermächtnis an mich.

IMG_5179.JPG

 

Advertisements

Autor: puzzlelicious

Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s